logo-heilkunde

Ferrum phosphoricum D12 - Schüssler Salz Nr. 3

3.
Schüssler Salz
 

Jede Muskelzelle, Blut, Gehirn, Leber, edokrine Drüsen oder Darmzotten haben eine innige Beziehung zu diesem Schüßler Salz. Es ist eines der wichtigsten Stoffe, die ihren Aufbau und das Funktionieren gewährleisten. Ungefähr 3 Gramm sind von diesem Salz im Körper zu finden. Überall da wo körperlich enzymatische Verbrennungsvorgänge vollzogen werden, dient Ferrum phosphoricum uns über die Aktivierung des Sauerstoffs. Eisen gehört als essentielles Spurenelement, zu den Elementen im Körper, die beständig von außen zugeführt werden müssen. Es ist Bestandteil verschiedener Eiweissanteile im Körper, wozu unter anderem das Myoglobin und Hämoglobin gehört.

Phosphate wiederum sind an vielen Stoffwechselvorgängen beteiligt und an sämtlichen Vorgängen im Körper, in denen etwas um-, ab- oder aufgebaut wird.

Ein Mangel an Ferrum phosphoricum kann durch akute Krankheiten verursacht werden, weshalb es auch bei dem ersten Anzeichen eines Infektes oder ähnlichem eingenommen wird. Bekanntheit erlangte Ferrum phosphoricum sicherlich auch als ausgezeichnetes Fiebermittel. Dieses wird bei Fieber bis 38,5 Grad Celsius gegeben. Geben Sie bei den ersten Infektanzeichen Ferrum phosphoricum D12 frühzeitig mehrmals alle 10min.

Das Schüßler Salz Nr. 3 kann als Notfall-, Fieber-, Schmerz- und Wundmittel bezeichnet werden.

Kinder reagieren häufig bilderbuchmäßig auf die Gabe von Ferrum phosphoricum, insbesondere bei infektiösen Kinderkrankheiten. Aber auch Erwachsene profitieren rasch und nachhaltig bei entsprechenden Symptomen von diesem Salz.

Symptome bei denen Ferrum phosphoricum eingesetzt wird:

Betrachtet man das Schüßler Salz Nr. 3 als Muskelmittel, tritt hier seine Fähigkeit in den Vordergrund, die Sauerstoffversorgung der Muskulatur zu verbessern. Auch Durchfall und Verstopfung reagieren auf die Gabe von Ferrum phosphoricum und regulieren sich schnell wieder. Sie fragen sich vielleicht an dieser Stelle, wie ein Mittel diese beiden gegensätzlich erscheinenden Symptome (Verstopfung und Durchfall) beheben kann. Muskeln, wie auch die Darmwand einer ist, reagieren auf den Mangel an Eisen mit Trägheit und Erschlaffung. Die Peristaltik, die dafür verantwortlich ist, dass der Darminhalt fortbewegt wird, ist nicht mehr in der Lage, diese Bewegung in ausreichendem Maße auszuführen und verursacht dadurch Verstopfung.

Anders bei Durchfall. Die Darmzotten benötigen Ferrum phosphoricum um die Flüssigkeit und Nahrung aus dem Darm aufzunehmen. Sie vollziehen eine Art Saugen, welches unter Ferrum phosphoricum- Mangel weniger wird, wodurch wiederum Durchfall entstehen kann.

Als Erste-Hilfe-Mittel wird das Schüßler Salz Nr. 3 eingesetzt bei Schmerzen, die sich durch Wärme und Bewegung verschlimmern und bei Kälte besser werden. Außerdem ist dieser Tausendsassa der Biochemie bei Verletzungen, Blutungen, Verbrennungen, Sonnenbrand, Verstauchungen angezeigt. Und der Körper braucht Ferrum phosphoricum bei Blutarmut, Übermüdung, Entzündungen (wie schon erwähnt), Schwächezuständen, chronische Müdigkeit, Muskelkrämpfen, körperlichen Belastungen (wozu auch Schwangerschaften gezählt werden) und vorbeugend bei sportlichen Aktivitäten, Wanderungen, etc.

Es sorgt für die Blutreinigung im Körper und unterstützt jedwede Form der Gewichtsabnahme sowie das Fasten.

Auf der geistigseelischen Ebene können sie Ferrum phosphoricum geben oder nehmen, wenn es darum geht einen wirksamen Schutz vor äußeren Einflüssen aufzubauen. Auch wenn es um die Fähigkeit geht, Dinge die im Innern brodeln an die Luft zu entlassen. Menschen mit einem ausgebildeten Ferrum phosphoricum –Mangel mögen die Fähigkeit entwickeln lernen, sich vor den Einflüssen von Medien wie Fernsehen, Internet, Radio, etc. für eine Weile abzuschirmen. Ebenso bedeutend ist es, Bewusstsein darüber zu erlangen was Tag ein Tag aus in Form von Energievampirismus in die Psyche des Betreffenden dringt. Die Fähigkeit sich angemessen zu schützen, ist Menschen mit einem Ferrum phosphoricum – Mangel häufig abhanden gekommen. Auf der körperlichen Ebene zeigt sich das in Form von Infektanfälligkeit. Konzentrationsschwäche, Ängstlichkeit, reflektorisches Auflehnen gegen Autoritäten, Wankelmut und mangelnde Ausdauer, „kurzer Atem“, deuten auf der seelischen und psychischen Ebene auf einen Mangel an diesem Salz hin.

Informationen zur Arznei

Ferrum Phosphoricum ist ein Mittel der ersten Entzündungsphse. Bei einem Infekt wird es typischerweise zu Beginn gegeben. Ein allmählicher Beginn ist ein Leitsymptom für die Einnahme von Ferrum phosphoricum. Ferrum (Eisen) ist vorwiegen im Hämoglobin gespeichert und dient dem Transport von Sauerstoff. Es ist an der Aktivierung der physiologischen Immunabwehr beteiligt. Eisenspiegel im Blut steigen während eines Infektes. 

Umweltbedingungen für einen erhöhten Ferrum phosphoricum Mangel:

Zu viel Kaffee, zu wenige Ruhepausen, zu viel Kakao (Theobromin verbrauch viel Eisen), aktives und passives Rauchen, nährstoffarme Nahrung.

 

Antlitzdiagnose – Signaturen von Ferrum phosphoricum

Die berühmt berüchtigten Schwarzen Augenringe sind oft ein untrüglicher Hinweis für einen Ferrum phosphoricum – Mangel. Von der Nasenwurzel unter dem Auge entlang verläuft der Ferrumschatten, welcher bräunlich-schwärzlich oder bläulich-schwärzlich sein kann. Der Schatten verläuft ähnlich einer Vene und kann sich halbmondförmig unter dem ganzen Auge ausbreiten. Die Ferrum-Röte, welche mit Hitze verbunden ist, zeigt sich auf Wangen, Ohren und Stirn. Diese Rötung tritt im Verbund mit erhöhter Hauttemperatur auf. Eine Ausnahme stellen die roten Ohren da. Diese treten auch manchmal, ohne das die Stirn und die Wangen diese Färbung zeigen, nach geistiger Anstrengung auf und weisen so auf einen hitzigen Vorgang im Innern des Menschen hin Entzündungen der Gesichtshaut und rote Pickel, welke Haut, struppige, trockene Haare, Längs- und Querrillen in den Fingernägeln (eventueller Hinweis auf Verdauungsstörungen) sind weitere Hinweise auf diesen spezifischen Mangel.

Symptome auf der körperlichen und geistigen Ebene

  • Bänderschwäche mit Schmerzen bei Bewegung
  • Benommenheit
  • Blasenentzündung
  • Blut, dunkelrot
  • Blutarmut
  • Blutandrang zum Gehirn
  • Darmentzündung
  • Durchfall
  • Emotionalität gestört
  • Erbrechen
  • Erbrechen von hellrotem Blut
  • Erkältung
  • Ermüdung, bei Sauerstoffmangel
  • Erste-Hilfe in allen akuten Fällen von Schmerz, Hitze, Rötung, Schwellung, Verletzung, Blutung
  • Fieber bis 38,5 grad Celsius
  • Gelenksentzündung
  • Grippe
  • Haare, struppig, trocken
  • Halsentzündungen, bei eitrigem Auswurf
  • Harnwegsentzündungen
  • Haut, welk, empfindlich, schmerzhaft
  • Herzklopfen
  • Hexenschuss
  • Husten
  • Hyperämie
  • Infektionskrankheiten, Vorbeugung und erstes Stadium
  • Inkontinenz, Schließmuskelschwäche zugrundeliegend
  • Katarrh
  • Knochenbrüche, mit Weichteilverletzungen
  • Längsrillen in den Fingernägeln
  • Lungenentzündung
  • Magenentzündung
  • Mandelentzündung
  • Masern
  • Menstruationsblut, hellrot
  • Muskelschwäche, Muskelermüdung
  • Muskelzerrung, Muskelkater, Muskelschmerz
  • Netzhautentzündung
  • Nierenentzündung
  • Quetschungen
  • Rückensteifheit
  • Scharlach
  • Schwäche und Mattigkeit
  • Stärkung, allgemein, der Muskeln
  • Stoffwechselanregung
  • Schwindel
  • Verrenkungen
  • Verstauchungen

 

Einnahme- und Anwendungshinweise des Schüßler Salz Nr. 3 als Ferrum phosphoricum D12

Da Ferrum phosphoricum schwerer wasserlöslich ist als die meisten anderen Salze, wird es auch in einer anderen Potenz gegeben, der D12. So kann es vom Körper besser aufgenommen werden. Dennoch können und sollen die anderen Potenzen in Betracht gezogen werden. Vor allem wenn es darum geht, starke Mangelzustände zu beheben. Um Fieber zu senken, wird Ferrum phosphoricum D12 alle 5 bis 10 Minuten gegeben. Wenn das Fieber über 38,5 Grad Celsius steigt, geht man über zu Kalium chloratum, der Nr. 4 und das entsprechende Mittel für die zweite Entzündungsphase.

Um Kinder über längere Zeit aufbauende Kräfte zukommen zu lassen, geben sie 6 bis 10 Tabletten täglich. Schulkinder die mit erhitztem und gerötetem Gesicht heim kommen, können zu Hause eine kleine Ration Ferrum phosphoricum erhalten.

Pochendem Ohrenschmerz wird im 2 bis 6 minütigem Abstand mit Ferrum phosphoricum D12 begegnet, bis die Schmerzen abklingen. Umschläge und Packungen sowie Cremeanwendungen mit Ferrum phosphoricum sind bei Beschwerden der Haut, Muskeln, etc. in Erwägung zu ziehen. Ferrum phosphoricum ist ein typisches Mittel für die erste Entzündungsphase. Diese kann mit Hitze, Schwellung und Rötung verlaufen. Am Beispiel der Mittelohrentzündung sieht man bei Betrachtung des Trommelfells ein rotes und eventuell vorgewölbtes Trommelfell. In der zweiten exsudativen Entzündungsphase kann es dann zur einem Erguß in der Paukenhöhle kommen. Hier kommen dann andere Mittel zum Einsatz. 

Quellenangaben:

  • Richard Kellenberger und Friedrich Kopsche. Mineralstoffe nach Dr. Schüssler. Ein Tor zu körperlicher und seelischer Gesundheit. Baden: AT Verlag 2004. (14. Auflage)
  • Sigrid Molineus. Gesichter sprechen Bände. Antlitzdiagnostik und die Mineralsalze nach Dr. Schüßler. Karlsruhe: Deutsche Homöopathie-Union 2006.
  • Monika Helmke Hansen. Entschlackungskuren mit Schüßlersalzen, Obst und Gemüse. München: Wilhelm Goldmann Verlag 2004. (1. Auflage)
  • Vistara H. Haiduk. Schüßlersalze für Psyche und Seele. Biomineralien für das innere Gleichgewicht. München: Knauer Taschenbuch 2006
  • Thomas Feichtinger und Susan Niedan-Feichtinger. Schüßler-Salze für Frauen. Stuttgart: Karl F. Haug Verlag 2003
  • Thomas Feichtinger und Susan Niedan-Feichtinger. Schüßler-Beauty. Stuttgart: Karl F. Haug Verlag 2004

Kommentare  

Huey
0 # Schüssler Salz Nr. 3 Ferrum phosphoricum — Huey
Klasse gemachte Website, daѕ Layout gefaellt mir echt gut!
War sicher ne menge Aufwand.

mƴ web рage; darlehen vergleich: http://aktuellerbauzins.com/wollen-sie-niedrigeren-kreditkarten-zinsen/
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
Janette
0 # Schüssler Salz Nr. 3 Ferrum phosphoricum — Janette
_
It's awesome to pay a quick visit this website and reading the views of
all mates regarding this piece of writing, while I am also eager of getting know-how.


Janette

Feel free to surf to my page - gry mmo strategiczne: http://naprzegladarkegry.blogspot.com/2014/01/3-nostale-pl.html
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
Chris07
0 # Danke! — Chris07
Wollte mich einfach für diese sehr ausführliche Seite bedanken.
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
H. Bervanger
0 # ... — H. Bervanger
Das ist eine tolle Seite, sehr informativ und ausführlich, ich lese schon den vierten Artikel... Vielen Dank!!!

MFG
H. Bervanger
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
Ella
0 # ... — Ella
Das Schüssler Nr. 3 hilft auch bei Halsbrennen und Nasenentzündung.Hab sie auch meinen Baby auf den Wunden Po geschmiert und auf den den verhornten Kopf wo die Haut ganz schuppig und ausgetrocknet war. Es wird seit dem immer besser.
Habe mich auch mal mit den Wasserkocher verbrüht und dann einen Brei aufgelegt,nachdem ich nach der Verbrennung eine halbe Stunde kaltes Wasser drüber rinnen habe lassen. Hat ebenso geholfen.Habe jetzt nicht mal mehr eine
Rötung. Es ist echt der Wahnsinn und ich kann es jeden weiterempfehlen.
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
Lothar Hoffmann
0 # ... — Lothar Hoffmann
Vielen Dank für Ihren informativen Beitrag.

Freundliche Grüße
Lothar Hoffmann
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
Ida
0 # Danke — Ida
Toller Artikel, Ich habe Ferrum phosphoricum mit großem Erfolg bei Infekten bei meinen Kindern eingesetzt. Gerade wenn man es in den ersten Tagen gibt, bevor der Schnupfen so richtig los geht.
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren